Praxis für Innere Medizin Schwerpunkt Gastroenterologie
Siewuk-Pucek & Schmöcker

Logo von Praxis für Innere Medizin Schwerpunkt Gastroenterologie<br>Siewuk-Pucek & Schmöcker

Im Überblick

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir begrüßen Sie herzlich in unserer Praxis mit den Schwerpunkten Gastroenterologie und Hepatologie. Wir sind Ihre Spezialisten für die ambulante Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des gesamten Verdauungssytems und der Leber.

Dazu bieten wir Ihnen - neben der körperlichen Untersuchung und der Labordiagnostik - modernste Technik bei den endoskopische Untersuchungen des Magen-Darmtraktes in HD-Qualität sowie auch die Sonographie an High-End-Geräten an. Im Vordergrund unseres Handelns steht die schonende und schmerzfreie Diagnostik. Dazu zählen unter anderem die Endoskopie mittels Kurznarkose (mit Propofol) und die schonende Koloskopie mit Kohlendioxid (CO2).

Unsere gastroenterologische Praxis bietet Spezialsprechstunden für Lebererkrankungen mit einem besonderen Schwerpunkt im Bereich der Fettlebererkrankung und Leberzirrhose, sowie für Fettstoffwechselstörungen. Außerdem kümmern wir uns gern um Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankung (z.B. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa) Pankreas- und Gallenwegserkrankungen sowie Erkrankungen der Speiseröhre. Wir beraten Sie auch zum Umgang mit der Divertikelkrankheit und zum Reizdarm-Syndrom.

Als akademische Lehrpraxis der Medizinischen Hochschule Brandenburg sehen wir unsere ständige Weiterbildung und Qualifikation als Verpflichtung gegenüber den Patienten als auch dem medizinischen Nachwuchs an. Daher möchten wir Ihnen immer eine moderne und wissenschaftlich fundierte Therapie anbieten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

Ihr Praxisteam

Leitung

Praxis Siewruk-Pucek & Schmöcker

Praxis Siewruk-Pucek & Schmöcker

Fachärzte für Innere Medizin und Gastroenterologie

Kurzkontakt

Telefon

(03391) 39-18018

Fax

(03391) 39-18409

E-Mail

praxis-gastro@ogd-neuruppin.de

Adresse

Fehrbelliner Straße 38
16816 Neuruppin

Leistungsangebot

  • Magenspiegelung (Gastroskopie) und Darmspiegelung (Koloskopie), an modernen HD- Endoskopen, auch unter der besonders schonenden CO2-Insufflation
  • Sedierung mit Propofol
  • Lokale endoskopische Therapie von Polypen (z.B. im Dickdarm)
  • Darmkrebsvorsorge
  • Perkutane Sonographie von Schilddrüse, Bauchorganen und Bauchgefässen mit und ohne Kontrastmittel an High-End-Geräten
  • Vorsorgesonographie zur Früherkennung eines Aneurysmas der Bauchschlagader
  • H2-Atemtest (Laktose, Fruktose und Glukose)
  • C13-Atemtest zur Diagnostik von Helicobacter pylori
  • Hepatologische Diagnostik und Therapie inklusive medikamentöse Therapie der Hepatitis B, C und D
  • Therapie von autoimmunen Erkrankungen der Leber, Gallenwege und des Pankreas
  • Therapie von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa)
  • Nachsorge von Tumorerkrankungen
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Studien

Es besteht eine enge Kooperation mit dem Darmzentrum am ukrb.

Viele Patienten haben heute noch immer Angst vor einer Magen- oder Darmspiegelung. Dabei sind endoskopische Untersuchungen ganz ohne Schmerzen möglich. Wir empfehlen unseren Patienten das Angebot der Kurznarkose („Schlafspritze“) mit Propofol wahrzunehmen, damit die Untersuchung für den Patienten stressfrei, sicher und in bester Untersuchungsqualität durchgeführt werden kann. Während der Untersuchung wird Ihr Kreislauf an einem modernen Monitor überwacht. Unser Assistenzpersonal wird regelmäßig über die neuesten Standards der Sedierung geschult. Im Anschluss können Sie sich in einem speziellen Aufwachraum ausruhen. Da die Narkosemittel sich im Körper verteilen und über mehrere Stunden nachwirken können, dürfen Sie bis zum Folgetag kein KfZ – oder Fahrrad fahren, keine Großmaschinen bedienen oder juristische Geschäfte erledigen. Daher erhalten Sie bei Bedarf auch eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Nach einer Schlafspritze müssen Sie sich bitte abholen lassen. Auch die Fahrt mit dem Taxi ist möglich bei Begleitung bis zur Wohnungstür.

Gerne beraten wir Sie zu Ihren Fragen umfänglich und möchten Ihnen eine vertrauensvolle und entspannte Umgebung bieten.

Team

Anna Siewruk-Pucek
Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie
Anna Siewruk-Pucek
Dr. Christoph Schmöcker
Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie
Christoph Schmöcker

Sprechstunden

Montag
08.00 - 13.00 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr
Dienstag
08.00 - 13.00 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr
Mittwoch
08.00 - 13.00 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr
Donnerstag
08.00 - 13.00 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr
Freitag
08.00 - 12.00 Uhr

Kontakt

Datenschutz*
Bitte rechnen Sie 8 plus 8.

Weitere Zentren

Ambulantes Operationszentrum

In unserem Ambulanten Operationszentrum (AOZ) werden durch Ärzte des Universitätsklinikums Ruppin-Brandenburg und niedergelassene Ärzte der Region ambulant und teilstationär operative Eingriffe durchgeführt.

Brustkrebszentrum Neuruppin Nordbrandenburg

Das Brustkrebszentrum Neuruppin ist eine interdisziplinäre Struktur zur optimalen Diagnostik und Behandlung von Brustkrebserkrankungen.

Darmkrebszentrum Brandenburg-Nordwest

Im Darmkrebszentrum Brandenburg-Nordwest bündeln die Experten der verschiedenen Fachrichtungen ihre Kompetenzen, um jeden Patienten individuell, optimal zu behandeln.

Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche

Das Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche ist ein fachlich eigenständiger Bereich der Klinik für Kinder- und Jugendliche am Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg.

Interdisziplinäres Beckenbodenzentrum

Im Beckenbodenzentrum sorgt die fachbezogene Bündelung von Forschung, Lehre und medizinischer Expertise für höchste Qualität in der Patientenversorgung.

Kompetenzzentrum für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten

Im Kompetenzzentrum für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten sorgt die fachbezogene Bündelung von Forschung, Lehre und medizinischer Expertise für höchste Qualität in der Patientenversorgung.

Traumazentrum Brandenburg-Nordwest

Das Krankenhaus der Schwerpunktversorgung vereint alle Fachdisziplinen, die eine optimale, umfassende Behandlung von schwerverletzten Patienten garantieren.

Universitäres Gefäßzentrum Nordbrandenburg

In unserem Gefäßzentrum Brandenburg-Nordwest werden Patienten mit Erkrankungen der Blutgefäße (Arterien, Venen), aber auch der Lymphgefäße behandelt.

Kontakt

Wirbelsäulenzentrum Nordbrandenburg

Unser Wirbelsäulenzentrum ist Ihre zentrale Anlaufstelle bei Rückenschmerzen und Wirbelsäulenerkrankungen.

Zentrum für Neuropädiatrie

Unser Zentrum für Neuropädiatrie ist ein fachlich eigenständiger Bereich der Klinik für Kinder- und Jugendliche am Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg.