Institut für Pathologie und Zytologie

Am Institut für Pathologie und Zytologie erstellen vier Ärzte an den von den behandelnden Ärzten entnommenen Gewebeproben mikroskopische Befunde und Diagnosen, die die Grundlage für die weitere Behandlung des Patienten bilden.

Die Diagnose einer bösartigen Erkrankung (Krebsdiagnose) muss heute pathohistologisch bestätigt sein, da die Therapie dieser Erkrankungen in der Regel für den Betroffenen einen erheblichen Eingriff bedeutet.

Das Institut ist Kooperationspartner der Mammazentren in Neuruppin und Oranienburg sowie des Darmkrebs- und Prostatazentrums in Neuruppin.

Kontakt

Dr. Frank Lippek
Institutsleiter
Fax: (03391) 39-1989

Weitere Einrichtungen im Tumorzentrum

Brustkrebszentrum Neuruppin Nordbrandenburg

Das Brustkrebszentrum Neuruppin ist eine interdisziplinäre Struktur zur optimalen Diagnostik und Behandlung von Brustkrebserkrankungen.

Darmkrebszentrum Brandenburg-Nordwest

Im Darmkrebszentrum Brandenburg-Nordwest bündeln die Experten der verschiedenen Fachrichtungen ihre Kompetenzen, um jeden Patienten individuell, optimal zu behandeln.

Onkologische Schwerpunktpraxis
Christoph Löschner - Haus R

Wir sind auf die ambulante Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Blutes (Hämatologie) und von Tumoren spezialisiert.