Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

Logo von Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

Im Überblick

Unsere Klinik bietet das volle Spektrum der Hirn- und Wirbelsäulenchirurgie. Schwerpunkte sind die Behandlung von Hirn- und Rückenmarkstumoren, die Versorgung von Verletzungen des Kopfes und der Wirbelsäule, die interdisziplinäre Behandlung von Gefäßprozessen des zentralen Nervensystems, die Epilepsiechirurgie, die Therapie von Zirkulationsstörungen des Nervenwassers sowie von peripheren Nervenschädigungen. Darüber hinaus verfügen wir über eine große Erfahrung in der konservativen und operativen Behandlung von degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen (Bandscheibenvorfall, Spinalkanalstenose).

Für die individualisierten Behandlungskonzepte bei der Therapie neurochirurgischer Erkrankungen kann das Klinikteam auf eine Vielzahl neuester Technologien auf dem höchsten medizinischen und technischen Stand zurückgreifen. Das ärztliche und medizinisch-technische Team der Neurochirurgie hat eine junge, moderne Struktur und versteht sich in erster Linie als Dienstleister gegenüber den Patienten.

Die enge Zusammenarbeit mit Haus-/Fachärzten und anliegenden Krankenhäusern sowie die interdisziplinäre Abstimmung mit anderen Fachbereichen bei Anpassung der Behandlung an das individuelle Krankheitsbild der Patienten erlauben uns die bestmögliche 24-stündige regionale und überregionale Versorgung sämtlicher neurochirurgischer Krankheitsbilder.

Die Weiterentwicklung der neurochirurgischen Therapieoptionen und die Anpassung an aktuelle Behandlungsstandards sind gesichert durch die kontinuierliche Fortbildung der Fachärzte und Assistenzärzte in Weiterbildung sowie das Lehrangebot für die Studierenden der Medizinischen Hochschule Brandenburg.

Leitung

Marec von Lehe

Prof. Dr. med. Marec von Lehe
Chefarzt

  • Facharzt für Neurochirurgie
  • European Diploma in Neurosurgery (EANS)
  • Zertifikat „Neurochirurgie“ der AG Epilepsiechirurgie

Kurzkontakt

Sekretariat

Katrin Stelter

Telefon

(03391) 39-47610

Fax

(03391) 39-47609

E-Mail

neurochirurgie@ukrb.de

Adresse

Fehrbelliner Straße 38
16816 Neuruppin

Eigenschaften

Mehrbettzimmer

Mehrbettzimmer vorhanden

Besuch

Besuchsmöglichkeit

TV

TV verfügbar

Nichtraucher

Rauchfreie Umgebung

Web & WLan

Internetzugang verfügbar

Barrierefrei

Behindertengerechter Zugang

2-Bett-Zimmer

2-Bett-Zimmer verfügbar

Fahrstuhl

Alles mit Fahrstuhl erreichbar

Telefon

Telefon inklusive

Krankenbett

Einzelzimmer verfügbar

Leistungsangebot

Folgende Leistungen bieten wir unseren Patientinnen und Patienten in der Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie an:

  • Operationen von Tumoren des Gehirns und des Rückenmarks
  • Versorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen und Rückenmarktraumata im Rahmen der interdisziplinären Betreuung im hiesigen Traumazentrum Brandenburg-Nordwest
  • Behandlung von Gefäßveränderungen und Aneurysmata mittels Clipping oder Coiling in individueller und enger interdisziplinärer Abstimmung
  • Epilepsiechirurgische Eingriffe inklusive Stimulationsverfahren
  • Operationen von Bandscheibenvorfällen und degenerativen Erkrankungen der gesamten Wirbelsäule, einschließlich Bandscheibenprothetik und Wirbelersatzoperationen
  • Endoskopische Operationen am Hirn und Wirbelsäule
  • Operative Versorgung von Verletzungen und Tumore der gesamten Wirbelsäule
  • Vertebro- und Kyphoplastie bei Wirbelfrakturen
  • Entfernung von Hirnblutungen
  • Dekompression bei Schlaganfall
  • Implantation von Schmerzstimulatoren und Medikamentenpumpen im Rahmen der interdisziplinären Schmerztherapie
  • Röntgengestützte Punktionen der Wirbelsäule (Facettengelenk- und ISG-Thermodenervation)
  • Erkrankungen des peripheren Nervensystems (z. B. Karpaltunnelsyndrom, Sulcus-ulnaris-Syndrom)

Unsere Optionen

  • Mikroneurochirurgische Technik
  • Fluoreszenzgestützte Resektionen
  • Navigation für Hirn- und Wirbelsäuleneingriffe
  • Endoskopie
  • Intraoperatives elektrophysiologisches Monitoring
  • Minimalinvasive Biopsien an Hirn und Wirbelsäule
  • Ultraschallzertrümmerung von Gewebe
  • Intraoperative 3D-Bildtechnik

Team

In der Klinik für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie setzt sich ein hoch qualifiziertes Team aus Ärzten und Pflegern mit Engagement sowie Kompetenz für Ihre Gesundheit ein. Wir fühlen uns höchsten medizinischen Standards verpflichtet und legen besonders großen Wert auf eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Dr. med. Frank Seidel
Stellv. Chefarzt, Oberarzt
  • Facharzt für Neurochirurgie
Frank Seidel
Mohammed Radwan
Oberarzt
  • Facharzt für Neurochirurgie
Mohammed Radwan
Finn-Hannes Ruppert
Oberarzt
  • Facharzt für Neurochirurgie
Finn-Hannes Ruppert
Stefanie Jakob
Assistenzärztin
  • Ärztin in Weiterbildung
Stefanie Jakob
Abdel Rahman Suliman
Assistenzarzt
  • Arzt in Weiterbildung
Abdel Rahman Suliman
Evdokim Smolin
Assistenzarzt
  • Arzt in Weiterbildung
Evdokim Smolin
Nikolay Nikolov
Assistenzarzt
  • Arzt in Weiterbildung

Sprechstunden

Hochschulambulanz
Dienstag
08.00 - 13.00 Uhr

Neurochirurgische Praxis
Dr. Frank Seidel
Mittwoch
11.30 - 16.00 Uhr
Donnerstag
08.00 - 10.30 Uhr
Freitag
08.00 - 13.00 Uhr

Offene Sprechzeiten
Mittwoch - Freitag
10.00 - 11.00 Uhr


Patienteninformation zum Terminservice- und Versorgungsgesetz

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

wir sind seit dem 01.09.2019 per Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) verpflichtet, Ihnen eine offene Sprechstunde anzubieten.
Bei dem vom Gesetzgeber definierten Konzept der „offenen Sprechstunde“ ist von Praxen ein bestimmter Zeitraum festzulegen, in dem sich die Patienten ohne vorherige Terminanmeldung oder Terminabstimmung in der Praxis vorstellen können.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass es bei erhöhter Inanspruchnahme der offenen Sprechstunde sein kann, dass Sie nicht am selben Tag angenommen werden können. In diesem Fall müssten Sie es an einem anderen Tag erneut versuchen.

Es gibt prinzipiell keinen Anspruch auf eine Behandlung, sondern die Ärztinnen und Ärzte entscheiden je nach Inanspruchnahme und Auslastung der offenen Sprechstunde, wieviel Patientinnen und Patienten konsultiert werden können.

Forschung & Lehre

Neben unserer Kerntätigkeit stellen wir uns verschiedenen Aufgaben in Forschung und Lehre. Dazu zählen wissenschaftliche Projekte, Studien, Veröffentlichungen und Fortbildungsveranstaltungen.

Weiterbildungsermächtigung:
Neurochirurgie (72 Monate)

Kontakt

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 4 und 8.

Weitere Zentren

Ambulantes Operationszentrum

In unserem Ambulanten Operationszentrum (AOZ) werden durch Ärzte des Universitätsklinikums Ruppin-Brandenburg und niedergelassene Ärzte der Region ambulant und teilstationär operative Eingriffe durchgeführt.

Brustkrebszentrum Neuruppin Nordbrandenburg

Das Brustkrebszentrum Neuruppin ist eine interdisziplinäre Struktur zur optimalen Diagnostik und Behandlung von Brustkrebserkrankungen.

Darmkrebszentrum Brandenburg-Nordwest

Im Darmkrebszentrum Brandenburg-Nordwest bündeln die Experten der verschiedenen Fachrichtungen ihre Kompetenzen, um jeden Patienten individuell, optimal zu behandeln.

Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche

Das Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche ist ein fachlich eigenständiger Bereich der Klinik für Kinder- und Jugendliche am Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg.

Interdisziplinäres Beckenbodenzentrum

Im Beckenbodenzentrum sorgt die fachbezogene Bündelung von Forschung, Lehre und medizinischer Expertise für höchste Qualität in der Patientenversorgung.

Kompetenzzentrum für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten

Im Kompetenzzentrum für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten sorgt die fachbezogene Bündelung von Forschung, Lehre und medizinischer Expertise für höchste Qualität in der Patientenversorgung.

Traumazentrum Brandenburg-Nordwest

Das Krankenhaus der Schwerpunktversorgung vereint alle Fachdisziplinen, die eine optimale, umfassende Behandlung von schwerverletzten Patienten garantieren.

Universitäres Gefäßzentrum Nordbrandenburg

In unserem Gefäßzentrum Brandenburg-Nordwest werden Patienten mit Erkrankungen der Blutgefäße (Arterien, Venen), aber auch der Lymphgefäße behandelt.

Kontakt

Wirbelsäulenzentrum Nordbrandenburg

Unser Wirbelsäulenzentrum ist Ihre zentrale Anlaufstelle bei Rückenschmerzen und Wirbelsäulenerkrankungen.

Zentrum für Neuropädiatrie

Unser Zentrum für Neuropädiatrie ist integriert in die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg.