Klinik für Pneumologie und Schlafmedizin

Logo von Klinik für Pneumologie und Schlafmedizin

Im Überblick

Die Klinik für Pneumologie behandelt verschiedene Erkrankungen der Atmungsorgane, einschließlich Diagnostik und Therapie. Sie umfasst zwei Stationen sowie eine Funktionsabteilung, die Bronchologie, einen allergologischen Arbeitsplatz und das Schlaflabor.

Therapie broncho-pulmonaler Erkrankungen
Die Diagnose und Behandlung umfasst alle broncho-pulmonalen Erkrankungen wie:

  • Tumore der Lunge und Absiedlung extrapulmonaler Tumore
  • Chronisch-obstruktive Lungenerkrankungen (Asthma, Bronchitis, Lungememphysem)
  • Interstitielle Lungenerkrankungen (Sarkoidose, Alveolitis, Lungenfibrose)
  • entzündliche Erkrankungen (Pneumonie, Tuberkulose)
  • schlafbezogene Störungen der Atmung (Schlafapnoe)

Behandlungsmöglichkeiten im Einsatz

  • stationäre Chemotherapie für die Behandlung des Bronchialkarzinoms
  • endobronchiale Lasertherapie und Kleinraumbestrahlung (Afterloading)
  • Einstellung von Patienten mit ausgeprägter Schlafapnoe auf Heimbeatmung (CPAP / Bi-PAP-Beatmung)
  • Sauerstoff-Langzeit-Therapie bei Patienten mit einer chronisch-obstruktiven Bronchitis und einer Lungenfibrose

Stationen

  • 1 Schlaflaborplatz
  • Lungenfunktionsabteilung (Bodyplethysmographie, Spirometrie, Ergospirometrie)
  • CO-Diffusionsmessung
  • Compliancemessung
  • Atemantriebsmessung
  • Nasale- und bronchiale Provokationsuntersuchungen
  • Allergologische Diagnostik
  • Sauerstofftitration
  • Schlafscreening und Polysomnographie

Leitung

Hagen Kelm

Dr. Hagen Kelm
Chefarzt

Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin

Kurzkontakt

Sekretariat

Alina Schimke

Telefon

(03391) 39-3112

Fax

(03391) 39-3139

E-Mail

pneu@ukrb.de

Adresse

Fehrbelliner Straße 38
16816 Neuruppin

Eigenschaften

Mehrbettzimmer

Mehrbettzimmer vorhanden

Besuch

Besuchsmöglichkeit

TV

TV verfügbar

Nichtraucher

Rauchfreie Umgebung

Web & WLan

Internetzugang verfügbar

Barrierefrei

Behindertengerechter Zugang

2-Bett-Zimmer

2-Bett-Zimmer verfügbar

Fahrstuhl

Alles mit Fahrstuhl erreichbar

Telefon

Telefon inklusive

Krankenbett

Einzelzimmer verfügbar

Leistungsangebot

Zu unseren Arbeitsschwerpunkten gehören folgende Verfahren:

  • Bronchialkarzinom und andere thorakale Tumoren, einschließlich Metastasen extrapulmonaler Karzinome
  • Chemotherapie des Bronchialkarzinoms und Therapie mit Inhibitoren der Tyrosinkinase
  • Chronisch-obstruktive Lungenkrankheiten: Bronchitis, Asthma, Lungenemphysem
  • Interstitielle Lungenkrankheiten: Allergische Alveolitis, Lungenfibrose, interstitielle Pneumonien, Pneumokoniosen, Sarkoidose
  • Entzündliche Lungenerkrankungen
  • Erkrankungen der Pulmonalgefäße, einschließlich thrombo-embolischer Ereignisse
  • Tuberkulose, einschließlich extrapulmonaler Tuberkulose
  • Schlafapnoe
  • Lungenbeteiligung bei extrapulmonalen Krankheiten
  • Berufsbedingte Erkrankungen

Team

Um pneumologische Erkrankungen bestmöglich behandeln zu können, sind vielfältige Kompetenzen gefragt. Folglich zählt nicht nur das engagierte Können Einzelner, sondern genauso die interdisziplinäre Zusammenarbeit hochqualifizierter Spezialistenteams.

Dr. Alexandra Plagens
Oberärztin
  • Fachärztin für Innere Medizin
  • Schwerpunkt Pneumologie
Alexandra Plagens
Matthias Roßow
Oberarzt
  • Facharzt für Innere Medizin
  • Schwerpunkt Pneumologie
Matthias Roßow

Sprechstunden

Pneumologische Ambulanz
Tumore der Thoraxwand, Bronchoskopie, chronische Lungenkrankheiten, Tuberkulose

Montag
10.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag
12.00 - 14.00 Uhr

Anmeldung über (03391) 39-3167
Für Kassenpatienten ist eine Überweisung vom Facharzt für Pneumologie notwendig.

EmpyhsemsprechstundeMontag
10.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch
13.30 - 16.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Anmeldung über (03391) 39-3167

Forschung & Lehre

Neben unserer Kerntätigkeit stellen wir uns verschiedenen Aufgaben in Forschung und Lehre. Dazu zählen wissenschaftliche Projekte, Studien, Veröffentlichungen und Fortbildungsveranstaltungen.

Weiterbildungsermächtigung:

  • beteiligt an Basisweiterbildung Innere Medizin (36 Monate)
  • Schwerpunkt Pneumologie (36 Monate)

Forschung:
Die Klinik für Pneumologie nimmt regelmäßig an klinischen Studien teil.

Kontakt

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 1 und 9.

Weitere Zentren

Ambulantes Operationszentrum

In unserem Ambulanten Operationszentrum (AOZ) werden durch Ärzte des Universitätsklinikums Ruppin-Brandenburg und niedergelassene Ärzte der Region ambulant und teilstationär operative Eingriffe durchgeführt.

Brustkrebszentrum Neuruppin Nordbrandenburg

Das Brustkrebszentrum Neuruppin ist eine interdisziplinäre Struktur zur optimalen Diagnostik und Behandlung von Brustkrebserkrankungen.

Darmkrebszentrum Brandenburg-Nordwest

Im Darmkrebszentrum Brandenburg-Nordwest bündeln die Experten der verschiedenen Fachrichtungen ihre Kompetenzen, um jeden Patienten individuell, optimal zu behandeln.

Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche

Das Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche ist ein fachlich eigenständiger Bereich der Klinik für Kinder- und Jugendliche am Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg.

Interdisziplinäres Beckenbodenzentrum

Im Beckenbodenzentrum sorgt die fachbezogene Bündelung von Forschung, Lehre und medizinischer Expertise für höchste Qualität in der Patientenversorgung.

Kompetenzzentrum für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten

Im Kompetenzzentrum für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten sorgt die fachbezogene Bündelung von Forschung, Lehre und medizinischer Expertise für höchste Qualität in der Patientenversorgung.

Traumazentrum Brandenburg-Nordwest

Das Krankenhaus der Schwerpunktversorgung vereint alle Fachdisziplinen, die eine optimale, umfassende Behandlung von schwerverletzten Patienten garantieren.

Universitäres Gefäßzentrum Nordbrandenburg

In unserem Gefäßzentrum Brandenburg-Nordwest werden Patienten mit Erkrankungen der Blutgefäße (Arterien, Venen), aber auch der Lymphgefäße behandelt.

Kontakt

Wirbelsäulenzentrum Nordbrandenburg

Unser Wirbelsäulenzentrum ist Ihre zentrale Anlaufstelle bei Rückenschmerzen und Wirbelsäulenerkrankungen.

Zentrum für Neuropädiatrie

Unser Zentrum für Neuropädiatrie ist integriert in die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg.