Psychiatrische Institutsambulanz für Kinder und Jugendliche (Standort Oranienburg)

Logo von Psychiatrische Institutsambulanz für Kinder und Jugendliche (Standort Oranienburg)

Im Überblick

Die psychiatrische Institutsambulanz Oranienburg ist eine fachärztlich-psychotherapeutische Einrichtung für Kinder und Jugendliche. Wir untersuchen und behandeln Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, die unter komplexen seelischen Störungsbildern leiden.

Unsere Patientinnen und Patienten werden in der Regel unter enger Einbeziehung der Eltern bzw. Bezugspersonen behandelt. In einem Erstgespräch wird die Problematik des einzelnen Kindes oder Jugendlichen im Zusammenhang mit seinem familiären und weiteren sozialen Umfeld erfasst. Es folgen je nach Problemlage Einzelgespräche, meist eine testpsychologische Untersuchung und weitere Diagnostik. Dabei ist die individuelle lebensgeschichtliche Entwicklung von besonderer Bedeutung. Ziel dieser diagnostischen Phase ist das gemeinsame Verstehen und die Entwicklung eines Gesamtbildes. Je nach Bedarf können sich weitere passende Behandlungsmaßnahmen anschließen.

Schwerpunkte der Behandlung:

  • Depressive Entwicklungen
  • Ängste und Kontaktprobleme
  • Zwanghaftes Verhalten
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme, unruhiges und impulsives Verhalten mit eingeschränkter Selbstregulation
  • Auffälligkeiten im Sozialverhalten wie oppositionelles, aggressives und impulsives Verhaltes
  • Psychische Probleme durch Lern- und Leistungsstörungen (Lese-Rechtschreibstörung, Rechenstörung)
  • Schulangst oder Schulabstinenz
  • Tics
  • Essstörungen (Anorexie, Bulimie, starkes Übergewicht)
  • Ausscheidungsstörungen (Einnässen und Einkoten)
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Suizidgedanken und -handlungsimpulse
  • Pubertätskrisen, Ablösungsprobleme und Probleme in der sexuellen Entwicklung
  • Psychotische Erkrankungen mit Störungen des Denkens, der Wahrnehmung und Affektivität (wie Schizophrenie, manisch-depressive Erkrankungen)
  • Psychosomatische Beschwerden wie Schlafstörungen, Kopf- oder Bauchschmerzen
  • Suchtverhalten (Alkohol, Drogen und nicht stoffgebundene Süchte wie PC-Spiele u. a.
  • Unterstützende Mitbehandlung bei chronischen körperlichen Erkrankungen
  • Psychische Probleme aufgrund akuter Belastungen oder infolge von traumatischen Ereignissen (bspw. Scheidung, Verlust oder Erkrankung einer Bezugsperson, Gewalt, Streit, Flucht und Migration, Vernachlässigung, sexueller Missbrauch, Misshandlung)
  • Störungen der Beziehungs- und Bindungsfähigkeit

Leitung

Stefanie Bienioschek

Dr. med. Stefanie Bienioschek
Chefärztin

  • Fachärztin Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
  • Fachärztin Innere Medizin
  • Ärztliche Psychotherapeutin fachungebunden
  • Weiterbildungsermächtigung Kinder- und Jugendpsychiatrie (60 Monate)

Kurzkontakt

Sekretariat

Frau Garbe, Frau Fredrich, Frau Rauhut

Telefon

(03391) 39-2920

Fax

(03391) 39-2939

E-Mail

k-pia@ukrb.de

Adresse

Robert-Koch-Straße 2-12, Haus N
16515 Oranienburg

Eigenschaften

Mehrbettzimmer

Mehrbettzimmer vorhanden

Besuch

Besuchsmöglichkeit

TV

TV verfügbar

Nichtraucher

Rauchfreie Umgebung

Web & WLan

Internetzugang verfügbar

Barrierefrei

Behindertengerechter Zugang

2-Bett-Zimmer

2-Bett-Zimmer verfügbar

Fahrstuhl

Alles mit Fahrstuhl erreichbar

Telefon

Telefon inklusive

Krankenbett

Einzelzimmer verfügbar

Leistungsangebot

Die Leistungen der Institutsambulanz für Kinder- und Jugendpsychiatrie umfassen:

  • Psychodiagnostische Untersuchung und Befundung
  • Beratung
  • Psychotherapeutische Einzel- und Familiengespräche
  • Traumatherapeutische Interventionen
  • Krisenintervention
  • Einleitung stationärer bzw. tagesklinischer Behandlung
  • Überbrückende vor- und nachstationäre Behandlung
  • Medikamentöse Behandlung
  • Psychosoziale Beratung und Unterstützung durch die Sozialarbeit
  • Koordination von Hilfsangeboten
  • Konzentrationstraining
  • Entspannungsverfahren

Team

Sarah Brockhausen
Oberärztin
  • Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
  • Oberärztin der Tagesklinik Neuruppin
  • Leiterin Psychiatrische Institutsambulanz für Kinder und Jugendliche Standort Oranienburg
Ulrike Schulz
  • M. Sc. Psychologin
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Sprechstunden

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr

Nach telefonischer Anmeldung bieten wir im akuten Krisenfalle eine eingehende Einschätzung akuter Selbst- und Fremdgefährdung an.

Kontakt

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 5 und 1.

Weitere Zentren

Ambulantes Operationszentrum

In unserem Ambulanten Operationszentrum (AOZ) werden durch Ärzte des Universitätsklinikums Ruppin-Brandenburg und niedergelassene Ärzte der Region ambulant und teilstationär operative Eingriffe durchgeführt.

Brustkrebszentrum Neuruppin Nordbrandenburg

Das Brustkrebszentrum Neuruppin ist eine interdisziplinäre Struktur zur optimalen Diagnostik und Behandlung von Brustkrebserkrankungen.

Darmkrebszentrum Brandenburg-Nordwest

Im Darmkrebszentrum Brandenburg-Nordwest bündeln die Experten der verschiedenen Fachrichtungen ihre Kompetenzen, um jeden Patienten individuell, optimal zu behandeln.

Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche

Das Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche ist ein fachlich eigenständiger Bereich der Klinik für Kinder- und Jugendliche am Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg.

Interdisziplinäres Beckenbodenzentrum

Im Beckenbodenzentrum sorgt die fachbezogene Bündelung von Forschung, Lehre und medizinischer Expertise für höchste Qualität in der Patientenversorgung.

Kompetenzzentrum für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten

Im Kompetenzzentrum für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten sorgt die fachbezogene Bündelung von Forschung, Lehre und medizinischer Expertise für höchste Qualität in der Patientenversorgung.

Traumazentrum Brandenburg-Nordwest

Das Krankenhaus der Schwerpunktversorgung vereint alle Fachdisziplinen, die eine optimale, umfassende Behandlung von schwerverletzten Patienten garantieren.

Universitäres Gefäßzentrum Nordbrandenburg

In unserem Gefäßzentrum Brandenburg-Nordwest werden Patienten mit Erkrankungen der Blutgefäße (Arterien, Venen), aber auch der Lymphgefäße behandelt.

Kontakt

Wirbelsäulenzentrum Nordbrandenburg

Unser Wirbelsäulenzentrum ist Ihre zentrale Anlaufstelle bei Rückenschmerzen und Wirbelsäulenerkrankungen.

Zentrum für Neuropädiatrie

Unser Zentrum für Neuropädiatrie ist integriert in die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg.