Sozialpädiatrisches Zentrum
Dr. Karen Müller-Schlüter - Haus Q

Logo von Sozialpädiatrisches Zentrum<br>Dr. Karen Müller-Schlüter - Haus Q

Im Überblick

Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) ist eine ambulante kinderärztliche Einrichtung zur interdisziplinären Diagnostik, Therapie und Betreuung von Kindern mit körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklungsauffälligkeiten, körperlichen und geistigen Behinderungen, neurologischen und chronischen Erkrankungen unter Einbeziehung ihres sozialen Umfelds.

Zudem bestehen besondere Versorgungsschwerpunkte:

  • Zertifiziertes Epilepsiezentrum DGfE
  • Tuberöse Sklerose Zentrum Berlin-Brandenburg
  • Neuromuskuläres Zentrum des Landes Brandenburg

Als eines von vier Brandenburger SPZ sehen wir uns als Ihr Ansprechpartner und Begleiter in der Diagnostik, Therapie, Förderung und Integration. Der Umgang mit chronischen Erkrankungen aller Art setzt Vertrauen, Geduld, Mitgefühl und hohe fachliche Kompetenz voraus.

Das SPZ Team setzt sich aus Ärzten, Psychologen, verschiedenen Fachtherapeuten, Heilpädagogen und Sozialarbeitern, die eng mit den überweisenden Ärzten, Therapeuten, Kliniken, Förder- und Beratungsstellen, Ämtern, Kindergärten, Schulen, Heimen und anderen Versorgungseinrichtungen für Kinder-und Jugendliche mit Behinderungen zusammenarbeiten.

Wir werden uns bemühen Ihrem Kind und seinem Umfeld mit Engagement und Kompetenz ein verlässlicher Wegbegleiter zu sein und hoffen auf Ihr Vertrauen.

Behandlungsablauf
Nach einem ausführlichen Anamnesegespräch erfolgt entsprechend dem Vorstellungsgrund die kinderärztliche, neuropädiatrische und psychologische Diagnostik. Diese umfasst eine körperliche Untersuchung, die Feststellung des Entwicklungsstandes von Grob- und Feinmotorik, aktiver und passiver Sprache, Wahrnehmung, Kognition und anderen lernleistungsbedingenden Voraussetzungen sowie der Persönlichkeit und des Sozialverhaltens. Einbezogen werden gegebenenfalls EEG, Labor und Bildgebende Diagnostik sowie kinderneuroorthopädische, HNO-, augenärztliche und weitere spezialisierte kinderärztliche und kinderpsychologische Diagnostik. Ziel der Untersuchungen ist es, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten der Entwicklungsauffälligkeiten zu finden und die Familien entsprechend zu beraten. Gegebenenfalls werden auch die überweisenden Ärzte, die Erzieher, Frühförderstellen, Lehrer und Betreuer hinzugezogen.

Diagnostik:

  • EEG, Schlafentzugs-EEG und Langzeit-Video EEG, Neurophysiologie ( NLG, SSEP, AEP, VEP, BERA)
  • 3 Tesla-MRT, PET, MEP
  • Routine-und Gerinnungslabor, Neurometabolische und humangenetische Abklärung
    Humangentische Sprechstunde Prof. Thiel, Berlin
  • Pädaudiologie in Zusammenarbeit mit der HNO Klinik
  • Kinderneuroorthopädie und Hilfsmittelberatung
    Neuroorthopädische Sprechstunde: Dr. Schade

Ambulante therapeutische Angebote:

  • Bobath-Therapie, Handlingberatung
  • Ergotherapie, Heilpädagogik
  • Sprach- und orofaciale Therapie
  • VEDIT
  • Unterstützte Kommunikation
  • Unterstützung bei Fütter- und Ernährungsstörungen
  • Psychomotorik-Gruppe
  • Adipositas-Gruppe
  • Schulungen Epilepsie, AD(H)S
  • Soziales Kompetenztraining

Statistische Angaben
Fallzahl: 2.600
Einzugsgebiete gesamter Nordwesten des Landes Brandenburg

Leitung

Karen Müller-Schlüter

Dr. Karen Müller-Schlüter
Leitende Ärztin

Fachärztin Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt Neuropädiatrie, Epileptologie

Kurzkontakt

Sekretariat

Nancy Bienert

Telefon

(03391) 39-3735

Fax

(03391) 39-3719

E-Mail

spz@ogd-neuruppin.de

Adresse

Fehrbelliner Straße 38
16816 Neuruppin

Eigenschaften

Mehrbettzimmer

Mehrbettzimmer vorhanden

Besuch

Besuchsmöglichkeit

TV

TV verfügbar

Nichtraucher

Rauchfreie Umgebung

Web & WLan

Internetzugang verfügbar

Barrierefrei

Behindertengerechter Zugang

2-Bett-Zimmer

2-Bett-Zimmer verfügbar

Fahrstuhl

Alles mit Fahrstuhl erreichbar

Telefon

Telefon inklusive

Krankenbett

Einzelzimmer verfügbar

Leistungsangebot

Vorgestellt werden Kinder und Jugendliche im Alter von 0-18 Jahren mit sehr unterschiedlichen Krankheits- und Störungsbildern:

Entwicklungsstörungen bei

  • Motorik, Sprache, Kognition und Verhalten
  • Lernen und schulische Fertigkeiten  (LRS, Dyskalkulie)
  • Wahrnehmung und Verarbeitung, z. B. AWVS
  • Sprache, Sprechen, Stimme, Schlucken und Ernährung

Kinderneurologische Erkrankungen

  • Epilepsien und anfallsverdächtige Ereignisse
  • angeborene und erworbene Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems
  • genetische Erkrankungen und Fehlbildungssyndrome
  • Phakomatosen
  • Genetik der Epilepsien z. B. Dravet-Syndrom, TSC
  • Muskelerkrankungen
  • Bewegungsstörungen
  • Zerebralparesen
  • Schwerstmehrfachbehinderung
  • Folgen von Beeinträchtigung des Sehens und Hörens
  • orofaziale Störungen, z. B. Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten

Nachversorgung Früh- und Risikogeborener

  • Nachsorge von Früh- und Risikogeborenen (Perinatal Level I und II)
  • zentrale Koordination- und sensorische Integrationsstörungen
  • Frühkindliche Regulationsstörungen

Psychosomatische und chronische Erkrankungen

  • Kopfschmerzen
  • psychovegetative Störungen
  • nicht organisches Einnässen
  • psychogene, nicht epileptische Anfälle
  • Adipositas
  • Diabetes mellitus, Juvenile, Arthritis

Psychiatrische Sozialpädiatrie

  • Verhaltensauffälligkeiten und emotionale Störungen
  • Störungen der Aktivität und Aufmerksamkeit
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Autismus-Spektrum Störungen
  • Tic-Störungen
  • fetales Alkohol-Syndrom

Störungen im sozialen und familiären Umfeld

  • Interaktions- und Bindungsstörungen
  • Folgen von Vernachlässigung, Misshandlung, Missbrauch
  • Anpassungsstörungen in Belastungssituationen

Team

Im Team des SPZ arbeiten Kinderärzte, Psychologen und Psychotherapeuten, Physio- und Ergotherapeuten, Heilpädagogen, Sprachtherapeuten und Sozialarbeiter zusammen, gegebenenfalls in Kooperation mit anderen medizinischen, pädagogischen und sozialen Einrichtungen.

Dr. Gudrun Schottmann
Fachärztin
  • Fachärztin Kinder-und Jugendmedizin
  • Schwerpunkt Neuropädiatrie (Seltene Erkrankungen, Neuromuskuläre Erkrankungen)
Dr. Claudia Hirtz
Fachärztin
  • Fachärztin für Kinder-und Jugendmedizin
  • in Weiterbildung Neuropädiatrie
Dr. F. Reichenberger
Fachärztin
  • Fachärztin Kinder-und Jugendmedizin
  • Schwerpunkt Neuropädiatrie
Dipl.-Psych. Matthias Bujarski
Psychotherapeut
  • Psychologischer Psychotherapeut, Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Supervisor (BDP)
  • Schwerpunkt: Teilleistungsstörungen, Eltern-Säugling-Kleinkind Psychotherapie
Dipl.-Psych. Annekathrin Kalz
Psychotherapeutin
  • Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin
  • Verhaltenstherapie
Dipl.-Psych. Kerstin Frauböse
Systemische Familientherapeutin
Debora Laqua
  • M.Sc. Psych.
Dipl.-Soz.päd. Katja Wolff
  • M.Sc. Psych.
S. Eylert
  • Sozialpädagogin B.A.
  • in Weiterbildung Epilepsiefachassistenz
Dipl.-Päd. Daniela Fingerhut
  • in Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
  • Triple P
Bianca Hagen
  • Physiotherapeutin
  • Bobath-Therapeutin
  • FB frühkindliche Regulationsstörungen
Uta Delius
  • Ergotherapie
  • Heilpädagogik
Eileen Hinze
  • Dipl. Patholinguistin, Klinische Linguistin (BKL)
  • Akademische Sprachtherapeutin (dbs)
Eileen Hinze
Corinna Brandies
  • Dipl.-Patholinguistin
  • Sprachtherapeutin
Nancy Bradschetl
  • Logopädin, BA
Fr. Ketterer
  • Ergotherapeutin

Sprechstunden

Um einen (Beratungs-) Termin im Sozialpädiatrischen Zentrum zu vereinbaren, nutzen Sie bitte die angegebenen Kontaktdaten.

Telefonische Sprechzeiten
Montag bis Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Freitag
08.00 – 12.00 Uhr

Rezepte und Neuverordnungen
Telefon: (03391) 39-3733

Terminvergabe und Neuanmeldungen
Telefon: (03391) 39-3733

Zur Behandlung benötigen wir eine Überweisung von Ihrem behandelnden Kinderarzt, Hausarzt oder Neurologen. Wenn möglich, bringen Sie diesen Fragebogen ausgefüllt zu Ihrem ersten Termin mit.

Außerhalb der telefonsichen Sprechzeiten können Sie eine Nachricht auf unserem Anrufbeatworter hinterlassen. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail: spz@ogd-neuruppin.de.

Kontakt

Datenschutz*
Bitte addieren Sie 5 und 8.

Weitere Zentren

Ambulantes Operationszentrum

In unserem Ambulanten Operationszentrum (AOZ) werden durch Ärzte des Universitätsklinikums Ruppin-Brandenburg und niedergelassene Ärzte der Region ambulant und teilstationär operative Eingriffe durchgeführt.

Brustkrebszentrum Neuruppin Nordbrandenburg

Das Brustkrebszentrum Neuruppin ist eine interdisziplinäre Struktur zur optimalen Diagnostik und Behandlung von Brustkrebserkrankungen.

Darmkrebszentrum Brandenburg-Nordwest

Im Darmkrebszentrum Brandenburg-Nordwest bündeln die Experten der verschiedenen Fachrichtungen ihre Kompetenzen, um jeden Patienten individuell, optimal zu behandeln.

Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche

Das Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche ist ein fachlich eigenständiger Bereich der Klinik für Kinder- und Jugendliche am Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg.

Interdisziplinäres Beckenbodenzentrum

Im Beckenbodenzentrum sorgt die fachbezogene Bündelung von Forschung, Lehre und medizinischer Expertise für höchste Qualität in der Patientenversorgung.

Traumazentrum Brandenburg-Nordwest

Das Krankenhaus der Schwerpunktversorgung vereint alle Fachdisziplinen, die eine optimale, umfassende Behandlung von schwerverletzten Patienten garantieren.

Universitäres Gefäßzentrum Nordbrandenburg

In unserem Gefäßzentrum Brandenburg-Nordwest werden Patienten mit Erkrankungen der Blutgefäße (Arterien, Venen), aber auch der Lymphgefäße behandelt.

Kontakt

Wirbelsäulenzentrum Nordbrandenburg

Unser Wirbelsäulenzentrum ist Ihre zentrale Anlaufstelle bei Rückenschmerzen und Wirbelsäulenerkrankungen.

Zentrum für Neuropädiatrie

Unser Zentrum für Neuropädiatrie ist integriert in die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg.